BOASTERS

Bericht über die Salzburger Offenen Squash-Meisterschaften

Die Salzburger Offenen Squash-Meisterschaften versammelten knapp 30 Jugendliche im Alter zwischen 11 und 18 Jahren, die sich auf dem Squash-Court miteinander maßen.

26.05.2024

Trotz der geringen Beteiligung von SquasherInnen aus dem Osten Österreichs bot das Turnier den Zuschauern packende und hochkarätige Spiele.Besonders beeindruckend waren die Leistungen der Jugendlichen aus Tirol, die eindrucksvoll um die Podestplätze kämpften. Johanna Spiegl von den Innsbrucker Boasters stach dabei hervor, indem sie nicht nur den Burschenbewerb für sich entschied, sondern auch in ihrer eigenen Klasse bei den Mädchen überzeugte. Auch Felix Ehrenreich zeigte eine starke Performance und sicherte sich letztendlich den dritten Platz. Auch standen sein Bruder Florian und Jakob Stein auf dem Podest in ihren Altersklassen, wenngleich nicht ganz oben.Ein herausragendes Highlight des Turniers war zweifelsohne der Auftritt des Tirolers Leon Steiner, der an diesem Wochenende eine beeindruckende Leistung zeigte und schlussendlich den Burschen U19 Bewerb klar für sich entschied. Eine bedauerliche Randnotiz war jedoch, dass Steiner, obwohl er in Tirol lebt und bei den Veldidena Boasters in Innsbruck trainiert, für Graz antrat.Trotzdem boten die Salzburger Offenen Squash-Meisterschaften ein faszinierendes Spektakel mit großartigen und hart umkämpften Spielen. Die Jugendlichen brachten ihr Bestes auf den Court und sorgten für spannende Momente, die das Publikum begeisterten.

Weitere Neuigkeiten

Bundesligarunde in Graz

12.05.2024

Am vergangenen Wochenende fand die Bundesligarunde im Racket Sport Center Ragnitz statt, wo sowohl die Damen als auch die Herren…

Bericht über die Österreichische Meisterschaft Juniors in Graz

12.05.2024

Die Österreichische Meisterschaft Juniors im Squash in der steirischen Landeshauptstadt war ein beeindruckendes Ereignis, bei dem die jugendlichen Spieler des…

Veldidena Cup #6 - Season Jam: Flo Gastl triumphiert im Finale

09.04.2024